Dienstag, 15. April 2014

Wickeltasche mit integrierter Unterlage

Die in der letzten Woche entstandenen Wickeltasche nähte ich nach diesem Ebook.

Es war als ich zu nähen begann eines meiner ersten Ebooks, als ich noch null Ahnung von der Näherei hatte. Aber es entstand damals ein tolles Teil, dass bis heute sehr oft in Gebrauch ist, da ich große Wickeltasche nicht gerne mag und auch immer viel getragen hab, wo man auch nicht soviel Stauraum hat wie mit Kinderwagen. Als jetzt ein Babygeschenk für meine Freundin anstand, nähte ich endlich eine zweite Ausgabe davon.


 Anstatt Gurtband setzte ich Verschlusslaschen aus Stoff ein.




 Wenn man die Tasche aufklappt, ist sogleich die Unterlage da, die ich aus Wachstuch von Stoff und Stil gemacht habe. In den Seitentaschen die einfach weggeklappt werden, befinden sich die Windeln und Feuchttücher.


 Das Schrägband ist selbstgemacht, da bin ich in Übung, weil ich ja derzeit so gerne Paspeln verwende...aber beim Annähen von Schrägband, fehlt mir komplett die Übung, dementsprechend gruselig sehen ein paar Stellen aus.

Die Tasche ist ein bisschen anders als die meisten Handmade-Wickeltaschen deshalb schick ich sie zum Creadienstag.

Kommentare:

  1. Wow, eine praktische, sehr durchdachte Tasche. Mir gefällt die Wickelunterlage und die ausklappbaren Taschen. Du hast an alles gedacht!! Deine Freundin wird ihre Freude damit haben!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist hübsch und sehr praktisch!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Wickeltasche! Und du bist die Erste, bei der ich "meinen" Portemonnaie-Stoff sehe :). Viele Grüße, Mmikesch

    AntwortenLöschen
  4. Echt... dabei find ich den Stoff so wunderschön!

    AntwortenLöschen
  5. Toll! Hab selbst grad eine Windeltasche als Geschenk genäht und ärger mich grade das ich deinen Post nicht früher gesehen habe...ganz toller Schnitt, gefällt mir richtig gut und der Stoff ist super :-)
    L.G. Jutta

    AntwortenLöschen