Donnerstag, 10. Juli 2014

Frau Hilda geht mit Beinkleid zu RUMS

 Das Ebook von Frau Hilda ist klasse und perfekt auf meine Figur zugeschnitten, die Webware-Variante mit Kellerfalte sitzt wirklich gut an mir.

Zur Chevronleggings wünscht ich mir schon länger einen schwarzen, kurzen Rock. Mein erster Versuch ging leider schief. Wer möchte kann das hier nachlesen.
Die Riesenstichauswahl meiner Pfaff nutze ich ja viel zuwenig,
aber diesmal konnte ich mit dem Keil einen neuen Stich einsetzen. Die Maschine setzt den komplett automatisch.                               


Damit die Leggings vom Milchmonster besser zur Geltung kommt, habe ich den Orginalschnitt etwas gekürzt.

Hilda ist ein tolles, einfaches SM, aber doch raffiniert durch die Taschen. Da mag ich noch einige machen...

Vielleicht finde ich heute bei RUMS auch noch andere tolle Versionen von Frau Hilda. Freue mich schon auf meine Runde!

Kommentare:

  1. Wow ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Dein Outfit finde ich super schön!!! Es passt einfach perfekt!
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  3. Wow supercool!!! Schaut beides genial aus und steht dir super! Ich habe Frau Hilde auch noch hier und fast vergessen neben all den anderen Projekten, aber jetzt weiß ich wieder dass ich die auch noch machen wollte :-)
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  4. Super, super, super! Wie schön, dass dir mein Schnitt so gut gefällt! Deine Nina

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schicker Rock, sieht toll aus zur Leggins! Und diesen Keilstich muss ich mal bei meiner Maschine suchen, ich hab ein Kleid mit Falten angefangen und da wäre der sicher sehr praktisch und hübsch, danke für die Inspiration!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  6. das sieht genial aus! Super!!!

    LG Janina

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein tolles Outfit - sieht toll aus!
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  8. Tolles Outfit, vor allem die Chevron Leggings finde ich toll!!!!
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen