Sonntag, 7. Dezember 2014

WKSA Teil 4

Die Zeit vergeht... heute schon das 4. Treffen beim WKSA:

Aufgrund meines Zeitdrucks fürs Finale des Herbst-Jacken-Sew-Alongs fand sich wieder etwas wenig Zeit für das Weihnachtskleid. Aber heute früh wurde der Mantel fertig und bin befreit.

Ein bisschen was ist gestern abend aber doch entstanden:


Das Vorderteil ist zusammengesetzt und zur bessern Vorstellung an die Puppe gesteckt.

Mir wurde geraten das Kleid etwas länger zuzuschneiden, aber jetzt sieht es doch sehr lang aus, Lieber so wie zu kurz.




Den Ausschnitt hab ich mit einer roten Paspel eingefasst und dazu sollen dann noch rote Knöpfe kommen. Mein Mann erwähnte gestern, dass ihn der Stoff an eine Kochhose erinnert. Irgendwie at sich dadurch mein Blick auf den Stoff verändert und zwar nicht zum Positiven:(((



Die Falte im Rockteil stabilisierte ich mit dem Keilstich meiner Pfaff.

Wenn es die Zeit zulässt möchte ich das Kleid noch füttern, denn das machte ich noch nie.

Jetzt freue ich mich schon zu sehen wie es am MMM-Blog bei den anderen Näherinnen vorangeht beim WKSA.



Kommentare:

  1. Sieht toll aus mit der Paspel. Das mit den Kommentaren kenne ich leider. Mittlerweil versuche ich es zu überhören und auf meinen Instinkt, der mich zu der Stoffwahl verleitete, zu bauen. Frohes Schaffen noch und LG

    AntwortenLöschen
  2. Männer halt ;o), keine Ahnung und davon zuviel. Lass dich nicht ärgern. Der Stoff ist schön und außerdem hochaktuell. Und mit roten Akzenten nahezu Haute couture.
    Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht mit der Paspel toll aus.Och nö Männer ,mmmm.Klasse Stoff .
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  4. Männer^^ Das mit der Paspel mag ich sehr gerne! Eine Anleitung zum Füttern des Kleides kann ich dir leider nicht geben, bei meinem Kleid war das in der Anleitung mit drin. Hier könntest du vielleicht das Kleid nochmal aus Futterstoff zusammennähen und dann die Teilen verbinden?

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine schnelle Antwort, ja so etwa wollt ich mich auch durchstopseln:)

      LG Carola

      Löschen
  5. Hach, das wird schön! Die rote Paspel macht einen sehr schönen Ausschnitt :-)
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde den Stoff schön! Und der Teil vom Kleid sieht jedenfalls schon mal super aus. Auch Dein Mantel finde ich toll. Diese Herausforderung hebe ich mir für das nächste Jahr auf.
    Liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
  7. Ach was, ich mag den Stoff sehr!
    Zum Füttern: Ich hab das auch noch nie gemacht und will es nun eigentlich auch versuchen, ich weiß aber auch noch nicht so genau wie und wo ich dann zusammennähe und was mit dem Reißverschluss ist?

    Alles Liebe, Freja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Bei den Röcken die ich schon gefüttert hab, nähte ich das Futter mit der Hand an den RV, scheint aber auch anders zu gehen.

      Löschen
  8. Was Männer immer so über Stoffe sagen, ts, ts, ts. Die Paspel ist klasse zum Stoff. Übrigens habe ich mich auch entschieden, das (gleiche) Kleid zu füttern. Ich hoffe, dass ich mich mit einer Anleitung von Anmasi (Link Nr.56), die hier auch dabei ist, irgendwie durchwurschteln kann. Zusammengesteckt hatte ich heute schon mal, und es fühlt sich gut an, mit dem Futter. Frohes Schaffen noch, Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, vielen Dank für den Tipp, das muss ich mir dann in aller Ruhe nochmal anschauen.

      Löschen
  9. Nicht durch deinen Mann beirren lassen. Dein Kleid wird schön und bekommt durch die Paspel etwas ganz Besonderes. LG Naehkatze

    AntwortenLöschen
  10. Mit dem roten Paspel, das finde ich super ! ( Ich nähe auch nach dem Schnitt .) Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen