Donnerstag, 30. Juli 2015

Calma

Bei Katrin von Tragmal durfte ich ihren neuen Schnitt Calma probenähen.



Mal etwas ganz anderes... Ein Jerseykleid mit einem Wedel bei dem man die verschiedensten tollen, feinen Stöffchen verarbeiten kann die bei mir immer ein etwas armes Dasein im Stoffschrank fristen, da mir doch die Projekte dafür fehlen.


Im Rahmen des Probenähens kam es auch endlich dazu, das ich nach über 3 Jahren!!! meinen ersten Rollsaum nähte. Jetzt kam ich ja nicht mehr aus. Dabei ist das ja mit der Ovi so easy...



Mein "Wedel" ist aus Flutschistoff von Alfatex, denn ich bei meinem Kölnbesuch Anfang Mai in der dortigen Filiale kaufte. Die Knöpfe sind wieder aus meinem Butinetteresteknopfpaket. Die Idee schaute ich mir bei einer Mitnäherin aus dem Probenähteam ab.



Genäht ist diese Calma nach der allerersten Version, inzwischen hat Katrin wg. der Falten unterm Arm nochmal nachgebessert.

Und jetzt kommt eigentlich das beste an dem Schnitt...Schätzt mal meinen Bauchumfang?

Da der aufgrund Schwangerschaft bei mir ist schreib ich auch gern über die Maße. Ich bin von 73 cm auf Taille inzwischen auf über 100 cm hoch. Das Kleid ist einfach ein toller Bauchverstecker.


Hier beton ich es mal etwas.

Übrigens ist auch in der Anleitung von Tragmal erklärt wie man die Calma in eine Umstandsversion abändern kann so wie ich es gemacht hab.

Hier gehts zum Ebook


Verlinkt zu RUMSOut Now

Kommentare:

  1. Tolles Kleid! Sieht richtig klasse aus, der Stoff ist schick und den Bauch sieht man wirklich nicht wenn du ihn nicht betonst ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Klasse !!! ...so schlicht und doch besonders !!! ...steht dir ausgezeichnet :-)

    Kugelige Grüße

    AntwortenLöschen
  3. So ein schönes Kleid!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, Du, das Bäuchlein und Calma!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  5. Toll!! Das Baby und du fühlt euch da bestimmt wohl drinnen. ;)
    Liebe Grüße Maira

    AntwortenLöschen