Sonntag, 2. August 2015

Mutterpasshülle für mich

Da näh ich ja wirklich gerne und viel und schaffte es fast bis zur 20. Woche nicht eine Mutterpasshülle für mich selber zu nähen.

Diesmal testete ich eine neue  Anleitung von Miss Margerite. Von der Optik her könnte er meinen treuen Lesern bekannt vorkommen. Genau in derselben Optik nähte ich bereits einen im Winter als Geschenk.



Der gefiel mir so gut, also wieso nicht für mich so umsetzen.


Innen wird eine aufgesetzte Tasche aufgenäht, in der z. B. die Ultraschallbilder aufbewahrt werden können.





Der Clou ist natürlich der tolle Aufnäher, den hab ich mir bei Dawanda bestellt.

Die Anleitung von Miss Margerite gefällt mir wirklich gut. Man benötigt für sowas wie einen Mupa auch kein SM-Bogen, da reichen wirklich Maße gut aus und es ist schön bebildert und beschrieben.

Verlinkt zum Nähfrosch


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen