Donnerstag, 22. Oktober 2015

Martha zu Rums

In der letzten Stillzeit kam ich zwar ohne spezielle Stilloberteile aus, aber wenn man inzwischen näht und dann noch so ein Ebook wie die Martha von Milchmonster eh Zuhause hat, dann kann man doch die auch nähen so ein paar Wochen vor Geburtstermin.

Außerdem eignet sich das Schnittmuster auch gut für Stoffresteverwertung in Kombi mit Uni-Stoffen.


Es ist meine erste Martha mit Taschen und Stilleinsatz. Leider ist der nicht so gut zu erkennen weil schwarz eben wirklich schwierig zu fotografieren ist. Der Stilleinsatz kommt mir sehr praktikabel für die tägliche Praxis vor und die Nähbeschreibung dafür ist wie immer beim Milchmonster sehr verständlich.

Als Stoffe verwendete ich Reste meines Chevronjerseys vom Frühjahr 2014. Der Schwarze ist Viskosejersey von Stoff und Stil den ich auch noch Zuhause hatte.



Als kleines Highlight wühlte ich mich durch meine Knopfrestepakete von Butinette und nähte noch zwei Knöpfe zur Zierde an den Kragen.

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, reinpressen kann ich mich zwar derzeit noch, aber jetzt für den Schluß der Schwangerschaft ist es über den Bauch schon sehr gepresst. Deshalb wird es Tragebilder vorraussichtlich erst im Dezember geben. Dafür hoff ich dass die Schnitt/Farbkombi gerade am Anfang  die Babybauchreste gut kaschiert.

Verlinkt zu Rums

1 Kommentar:

  1. tolle Kombination.
    Der Kragen sieht ja mal richtig genial aus.
    V-Ausschnit als Rolli, eine super Idee.
    LG Brit

    AntwortenLöschen