Dienstag, 24. November 2015

Tannenbaum Deko

Jetzt nähe ich schon seit drei Jahren, aber meine Weihnachtsdeko ist bis auf den Adventskalender immer noch komplett gekauft und dabei ist es doch eigentlich so einfach sich selbst etwas Schönes zusammenzupfriemeln...

Als erstes gab es kleine Tannenbäumchen. Mir halfen dieses Youtubevideo und die Vorlagen von Farbenmix weiter.



Die kleinen Füßchen sind wirklich schnell gemacht... von einem runden Ast Scheiben abschneiden und ein Loch bohren. Als Stock kaufte ich im hiesigen Baumarkt Rundholz mit 5 mm Durchmesser und zwickte es mit der Gartenschere in die passende Länge.



Und hier ist jetzt mein kompletter Wald:) Auch perfekt zum Stoffreste verwerten, Deshalb bei mir ein bunter Wald:) Die Weihnachtsstoffe in der Mitte sind vom diesjährigen Stoffmarkt.


Es können aber auch wunderbar unifarbene Stoffe verwendet werden, Hier verziert mit einer bestimmt 20 Jahre alten Borte aus dem Fundus meiner Mama oder in der zweiten Reihe mit einem schönen Webband.




Welche gefallen Euch am besten? Die geraden, die mit Zipfel oder doch lieber die klassischen Christbäume?

Verlinkt zum Creadienstag, Stoffresteparty, Nähfrosch


1 Kommentar:

  1. ich mag deine bunten Bäumchen
    letztes Jahr habe ich selber mal Bäume genäht aus einer alten Tischdecke; die waren dann ganz weiß

    einfache und schöne Deko, finde ich

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen