Mittwoch, 20. Januar 2016

Mit Martha zurück zum MMM

Die Weihnachtszeit war ja recht ereignisreich im privaten bei uns. Genau heute ist unsere kleine Maus seit vier Wochen auf der Welt! Irgendwie faszinierend... das Zeitgefühl das sich dabei entwickelt. Einmal denk ich mir, wow schon 4 Wochen alt. Andererseits kann ich mir nicht mehr vorstellen wie es ohne sie war und es kommt mir vor sie ist schon immer da.

So jetzt aber zu eigentlichen MMM heute...

In einer FB-Gruppe sah ich ganz tolle Hoodies aus einem Sweat vom Stoffcentrum. Ich konnte nicht wiederstehen und bestellte ihn sofort.

Daraus entstand dann eine Sweat-Martha vom Milchmonster mit Stilleinsatz.



Die Ärmel sind verlängert und ich habe nur relativ kurze Bündchen angefügt. Den Kragen zeichnete ich selbst auf. Allerdings wollte ich ihn etwas stehender haben. Ich nähte zwei Lagen Sweat aneinander. Hätt ich irgendein Vlies miteinnähen sollen? Oder einfach den Kragen nicht so hoch zuschneiden?

Als Details unter den Ösen und hinten unterm Label nähte ich SnapPap ein. Es ist wirklich toll und einfach zu verarbeiten.




Zugeschnitten ist die lässige Version, Da ich sie nur zu Hosen trage, überleg ich gerade ob ich sie noch etwas kürzen soll?

Jedenfalls freut es mich sehr heute wieder beim MMM dabei zu sein. Die anderen Mädels könnt ihr hier sehen.

Außerdem verlinke ich das stilltaugliche Oberteil noch zu Nähfrosch Kugelbauchparty 

Kommentare:

  1. Erst einmal meinen herzlichen Glückwunsch zur kleinen Maus. Dein Pulli ist sehr schön geworden, ich würde ihn nicht kürzen, da ich die Länge bei Dir sehr schön finde.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch und alles Liebe.
    Dein Sweater gefällt mir sehr, ein toller Stoff. Zur schmalen Jeans mag ich auch die Länge.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Auf keinen Fall kürzen! Sieht gut aus so und passt toll zu schmalen Hosen.
    Alles Gute für Euch und liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen