Dienstag, 15. März 2016

ZSA 2/2016 Burda


Ich bin begeistert vom Sew Along, mir gibt es einfach Struktur beim Nähen. Diesmal geht es um Burda. Seit Sommer 2013 habe ich ein Abo und leider passiert es oft das man sie anschaut, einem das ein oder andere Projekt gefällt, aber dann wird es auf die lange Bank geschoben und schon kommt die nächste Ausgabe und man näht wieder nichts daraus.

Aber jetzt.... vorgegeben ist 03/16; 04/16 und Burda Easy. Die aktuelle Easy kaufte ich nicht, aber in den beiden anderen Ausgaben wurde ich fündig.

Aus der 03/16 Schnitt 103/104. Sie sind beide auf dem selben Grundschnitt aufgebaut. 104 wird aus Webware gefertigt und ist etwas länger, 103 aus Jersey. Deshalb bin ich bei der Stoffwahl noch etwas unschlüssig.




Zur Verfügung bei Jersey hätte ich diese beiden Unijerseys.


Schöne Blusenstoffe sind derzeit nicht auf Lager, ich will aber auch nichts bestellen, muss unbedingt mein Lager abbauen. Deshalb gibt es wahrscheinlich erstmal eine Jerseyversion.

Aus der Aprilausgabe schwebt mir noch dieses Top vor.


Als Stoff hätte ich dafür einen Chiffon von Stoff und Stil. Ob ich damit mein Chiffontrauma besiege?



Ich bin schon gespannt zu lesen was die anderen Teilnehmerinnen planen.

Kommentare:

  1. An die Shirts aus der März-Ausgabe hätte ich nicht geschaut, freue mich aber, wie deine Kreation dazu wird. Das Top aus der April-Ausgabe gefällt mir auch gut. Auch das bereits genähte Top von Claudia, das sie uns beim ZSA schon gezeigt hat, gefällt mir sehr gut!
    Freue mich, dich beim ZSA wieder zu sehen!
    LG Stefi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das gab auch nochmal einen Anstoß, obwohl das zweite Top aus der Aprilburda, dass Du bei Dir am Plan hast auch nicht uninteressant ist... hach...

      LG Carola

      Löschen
  2. Bei dem zweiten Topf bin ich ganz bei dir. Ich bin gespannt auf deine Umsetzung.

    Liebe Grüße von Franzi von Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich auch liebe Franzi:) Hoffentlich wirds was...

      LG Carola

      Löschen
  3. Ich habe mir auch diese beiden Schnitte vorgenommen, werde aber garantiert die vordere Länge ändern und in der Jerseyversion uU auch die Rückenfalte, die scheint mir doch recht extrem ;-), lG- bin gespannt, wie das wird, Miriam "Mecki macht"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde jetzt mal das SM abzeichnen und ausschneiden und mir das dann anschauen. Da kann ich mir das dann besser vorstellen...

      Löschen
  4. Das sind doch schöne Unis, die du vorrätig hast und durch die Kellerfalte kommt ein wenig Raffinesse dazu.
    Für das Vernähen des Chiffons drücke ich die Daumen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Susanne, schau mer mal wer gewinnt:)

      LG Carola

      Löschen
  5. Das Top aus der 4/2016 steht auch so halb auf meiner Liste (wenn ich die Stoffwahl hinbekomme). Ich werde mal die Augen offen halten und Chiffon suchen, den ich anstatt der Seide nehme kann.

    Danke für den Hinweis.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  6. Ja, da bin ich sehr gespannt. Wirst du das Chiffontop ganz doppeln oder nur halb, wie im SM vorgegeben? Das Vokuhila-Oberteil wird bestimmt auch toll. In der Februar Burda war ein ähnliches drin, Vokuhila und Rückenfalte. Auch da gab es noch Modelle nach dem gleichen Schnitt (nur weite Ärmel und gerader Saum), die dann mit Webware gefertigt werden. Da bin ich sehr unschlüssig, ob das so klappen kann.
    lG Claudia

    AntwortenLöschen