Dienstag, 4. Oktober 2016

Herbst-Kind-Sew-Along Finale

Auch bei diesem Sew-Along schaff ich es noch ganz knapp zum Finale. Irgendwie waren es dann doch einige Termine....

Die Sternenjacke nach dem Wendejackenschnitt von Klimperklein zeigte ich ja schon beim Zwischenstand ohne Knöpfe. Jetzt entschied ich mich doch für ganz einfache Drücker. Ich wollte nichts neues kaufen und die passenden Knöpfe die ich hier hatte waren relativ klein, da war ich mir nicht sicher ob das dann praxistauglich ist beim Verschließen oder zum Durchrutschen neigt bei dem dicken Material.

Genäht habe ich aufgrund des Materials Größe 80, normalerweise trägt sie bei Klimperkleinschnitten 74. Die kleine Madame versucht soweit möglich die Jacke und die neue Hose im stehen zu präsentieren:)


Für den Spielplatz gab es zur Ergänzung aus einem Softshellrest noch eine schnelle Babyhose nach Klimperklein zum Drüberziehen in 74. Leider hab ich verpennt etwas mehr an den Seiten zuzugeben, deshalb sitzt es am Po etwas spack... aber gut, für die nächsten Wochen wird es gehen.

Den Ottobreanzug für die Kleine mag ich unbedingt noch nähen, Material liegt ja bereit und gerade die großen Druckknöpfe sind auch zu schade zum Rumliegen.

Mein Highlight ist allerdings die Softshelljacke Warm Inside aus der Ottobre für den Großen.


Zwar nähte ich schon einige Jacke und Mäntel aber es waren Details dabei die ich noch nie gemacht hatte:
  • Windschutzleiste einnähen
  • Reißverschluss kürzen (vielen Dank an meinen Mann, dass hat er komplett übernommen)
  • Paspeltaschen mit Reißverschluß
  • versteckte Ärmelbündchen 
Alles Details die man auch gut bei anderen Projekten gebrauchen kann, deshalb freut es mich, dass ich mich der Herausforderung gestellt hab.



Die Verarbeitungsweise ist in der Ottobre immer sehr sauber, der Kapuzenbeleg ist zum Beispiel komplett eingefasst, nur am Innenkragen wird das leider nicht gemacht oder ich hab vielleicht das ottobreisch falsch verstanden.


Die Anprobe erfolgte am Samstag bei über Grad, deshalb die schöne Herbstkombi mit kurzer Hose:)


Den Schnitt verlängerte ich nach Nachlesen übrigens um 2 cm in der Größe 110. Mein Sohn dürfte derzeit so ca. 105/106 cm groß sein.

In der Zeitschrift sitzt die Jacke recht kastig, aber bei meinem Sohn finde ich das nicht, außerdem trägt er auf den Bild nur ein dünnes Shirt drunter. Im Herbst soll auch ein Pulli mitdrunter passen.

Vielen Dank für die Ausrichtung des Herbstkind-Sew-Alongs an Bea.Gerade die Ottobrejacke wäre ohne den Sew-Along sicher nicht entstanden.







Kommentare:

  1. Ich bin ehrlich beeindruckt von dieser tollen Jacke! Irgendwie konnte ich mich dieses Jahr noch nicht zum Jackennähen überwinden, aber dein hübsches Stück macht mir doch wieder Lust darauf :)
    LIebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  2. Die Softshelljacke ist ein Knaller. Farben und Form gefallen mir richtig gut. Ich werd die mal unter die Lupe nehmen.
    Lieber Gruß Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Wow, zwei tolle Jacken! Die würde ich meinem Kleinen auch glatt anziehen. Wirklich schön.
    liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen beide wirklich ganz toll aus. Der Aufwand hat sich absolut gelohnt!

    Viele Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für Eure lieben Kommentare!

    AntwortenLöschen