Sonntag, 20. November 2016

Weihnachtskleidsewalong Teil 2

Erstmal vielen, vielen Dank für soviel zahlreiche Kommentare zum Weihnachtskleid, sowie auch zum Wintermantelsewalong. Das macht soviel Spaß Eure Anregungen, Ideen und Kommentare zu Lesen. Danke dafür!!!!

Heute gehts um die Stoff- und Schnittvorstellung! Beim ersten Teil hatte ich mich ja schon ziemlich auf drei Schnitte eingeschossen und ich schaffte es, allen Euren tollen Inspirationen zum Trotz mich von meinem ursprünglichen Weg nicht abbringen zu lassen. Allerdings ist die to Sew Liste fürs neue Jahr nicht gerade kürzer geworden...

Gerade im Moment fühlt es sich für mich an als wenn in meinem Schrank in Sachen Kleider ziemliche Leere herrscht und deshalb möchte ich zuerst das Ottobre-Kleid nähen weil es auch gut fürs Büro geeignet ist. Zumindest abgepaust ist es schon.










Danach werde ich zum Burdakleid greifen, nachdem es hier soviele Stimmen dafür gab. Es ist zwar sicher nicht ganz so alltagstauglich, aber es reizt mich auch einfach sehr und der Stoff passt aus meiner Sicht so gut dafür.





Das Coatdress von Gertie soll aber auch noch her, allerspätestens im neuen Jahr, denn ich wollte es schon vor der Schwangerschaft nähen, also vor über zwei Jahren, jetzt will es endlich mal schaffen.


Mir fällt gerade auf, dass ich seit zwei Jahren kein Kleid mehr aus undehnbarem Stoff nähte.  Na das wird ein Spaß mit mir. Deshalb verzichte ich auch auf ein Probekleid. Ich weiß eh nicht wie ich korrekt die Änderungen aufs Schnitteil bekomme. Ich mach mal lieber schön Nahtzugabe und pfusche am Orginalkleid rum...

Und jetzt freu ich mich schon aufs Durchklicken in Euren Blogs denn alle Weihnachtskleid-näherinnen treffen sich heute am MMM-Blog.





Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zur Entscheidung. Ich finde, das ist gut gewählt. Aber mit deiner to Sew Liste bist du jetzt echt gut beschäftigt. 😁

    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja fad wird mir bis Weihnachten sicher nicht.

      LG Carola

      Löschen
    2. Ja fad wird mir bis Weihnachten sicher nicht.

      LG Carola

      Löschen
  2. Die Kleider sind sehr schön. Ich freue mich schon auf das Ergebnis zu Kleid Nr. 1!
    Liebe Grüße, Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Schritt für Schritt vorzugehen ist sicher die beste Idee. Bin gespannt auf Dein Ottbre Kleid - das habe ich auch immer noch auf meiner Liste. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Viel Erfolg bei Deinen tollen Nähprojekten! Das Burdakleid habe ich (in bodenlang) auch auf meiner to sew Liste.
    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, in bodenlang...hast du einen Anlass dafür?

      LG Carola

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  5. Da hast Du Dir schöne Projekte vorgenommen. Gutes nähen wünsche ich.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Ich find die ersten beiden Kleider so unglaublich schön! Bin total gespannt, wie deine Werke am Ende aussehen und werd auf jeden Fall (spätestens) in zwei Wochen wieder vorbeischauen! :)

    Liebe Grüße,
    Nora

    AntwortenLöschen
  7. Die ersten beiden Kleider finde ich sehr interessant und bin gespannt drauf! Deine Entscheidung gegen den Probeschnitt kann ich so gut nachvollziehen. Ich lasse es nach dem Probeteil dann auch oft ganz sein, weil ich eh nicht weiß wie ich's verbessern kann, oder irgendetwas auf einmal doof am Schnitt finde. Wenn es gleich auf dem richtigen Stoff stattfindet, hat man mehr Anreiz es noch zu retten. Ich habe mir vorhin die abgepausten Teile aneinander und an mich geheftet...meine Version vom Probekleid. ;) Mal sehen. Bin noch nicht ganz so weit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja so will ich das auCh machen. Müsste doch zumindest reichen um die optimalen Sitz der Abnäher zu prüfen.

      LG Carola

      Löschen
  8. Na, dann drücke ich mal die Daumen, dass wir es noch bis mindestens zum zweiten Kleid schaffen :) Gutes Gelingen beim Pfuschen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, dein strukturiertes Vorgehen bewundere ich immer. Aber das bin ich eben leider einfach nicht.

      LG Carola

      Löschen
  9. Da hast du ja viel vor, toll. Ich pfusche auch immer am Orginal, viel Erfolg dir.
    Liebe Grüße Doreen

    AntwortenLöschen
  10. Oh, wie schön. Auf das Ottobre-Kleid freue ich mich schon. Das finde ich nämlich echt toll. Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut geht und du dein drittes Kleid erfolgreich zurecht pfuschst. Mache ich auch gerne.Es sei denn, der Stoff war sehr teuer.
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich teuren Stoff kaufe ich nicht so oft weil ich mich dann ewig nicht traue den anzuschneiden...

      Löschen
  11. Fleissig, fleissig, gleich drei etwas aufwändigere Exemplare. Mir gefallen alle drei sehr gut.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen