Donnerstag, 22. Dezember 2016

Weihnachtskleidsewalong 2016 Finale!!!

Achtung Bilderflut!!!

Geschafft, wirklich zwei fertige Kleider, heute mittag gab es noch die letzten Handnähte, dazu gleich mehr.

Zuerst zeige ich das Burda-Kleid Nr. 110 aus der 12/2015. Am Sonntag zeigte ich es ja bereits auf der Puppe und schrieb mehr dazu.



Ganz glücklich bin ich noch nicht mit dem Faltenfall am Vorderteil, aber vielleicht bin ich da zu kritisch. Machen kann ich eh nichts mehr, der Rock sitzt recht straff, aber die komplette Nahtzugabe ist auch schon rausgelassen.


 Mit der Rückansicht bin ich jedenfalls zufrieden. Das Bügeldilemma bekam ich auch einigermaßen in den Griff. Bügeln mit feuchtem Tuch dazwischen bringt wirklich was.



Hier noch Detailaufnahmen der Falten:



Frau Küstensocke gab mir für die glänzenden Bügelstellen am blauen Kleid den Tipp mit Minzwasser, den brauch ich aber vielleicht eher für mein zweites Kleid bzw. befürchte ich dass es da keine Rettung mehr gibt...


Aber erstmal zum Kleid. Mein erstes komplett Gefüttertes. Ich bin begeistert vom Tragekomfort. Die Vorderansicht gefällt mir wirklich sehr gut.



Das elastische Futter bewährt sich. Nochmal vielen Dank für Eure Tipps dazu!


Beim Rücken ist noch etwas Luft aus meiner Sicht. Es fältelt doch sehr, vorallem um den Reißverschluss. Aber unter Zeitdruck wollte ich ihn nicht nochmal neu machen. Das wird dann sowieso nichts.


Und jetzt hier mein Stoffproblem: In beiden Rockteilen befinden sich so Art Knitterfalten die zwar ausbügelbar sind, aber der Stoff ist da irgendwie "blind". Auf den Fotos ist es kaum zu sehen, aber ich echt leider schon:(


Trotzdem bin ich glücklich damit. Im Notfall muss ich eben nochmal ran, aber der Schnitt sitzt ja jetzt.

Denn auch wenn es vielleicht nicht so aussieht, fand ich das Ottobrekleid wesentlich komplizierter als das Burdakleid zu nähen. Bei der Burda musste man wirklich nur Schritt für Schritt abarbeiten, Ottobre war irgendwie komplexer...Dafür wäre Ottobre am Saum eiskalt mit der Maschine drübergerattert, da hab ich mich von Dodo inspirieren lassen und mit Hexenstich umgenäht. 


 Allerdings ist das nach einem Kindereinteiler das zweite Stück aus einer Ottobre von vor 2013. In den neueren Ausgaben hatte ich noch nie solche Probleme. Das Ottobreisch scheint sich verbessert zu haben:) 

Irgendwie schwirrt mir noch viel im Kopf herum, aber eigentlich gehts heute doch mehr um die schönen Kleider am MMM-Blog!

Vielen Dank an Yvonne und Dodo vom MMM-Team für die Ausrichtung des Weihnachtskleidsewalongs. Ohne diesen hätte ich jetzt niemals zwei neue Kleider.


Kommentare:

  1. Zwei sehr schöne Kleider! Die paar Kleinigkeiten fallen doch gar nicht so sehr ins Auge und wenn doch kannst sie ja vielleicht nach Weihnachten noch ganz in Ruhe beheben und die Kleider im restlichen Winter noch mehr genießen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ganz in Ruhe wäre gut:)

      LG Carola

      Löschen
    2. Vielen Dank! Ganz in Ruhe wäre gut:)

      LG Carola

      Löschen
  2. Das rote Kleid gefällt mir ganz besonders. Schnitt und Farbe passen gut zu dir. Das Gefältel hinten hat weniger mit dem Reißverschluß zu tun, eher dass du noch ein bißchen mehr Abnäher nehmen kannst. Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Regina, vorallem eine Änderung die relativ einfach umzusetzen wäre...
      LG Carola

      Löschen
  3. Also, mir gefallen beide Kleider sehr gut. Die kannst du auf jeden Fall tragen. Beim Roten könntest du etwas Volumen aus dem Rock nehmen, falls dich die Falten zu sehr stören. Aber auch mit Falten ist es sehr, sehr schön. LG und frohe Weihnachten! Nina

    AntwortenLöschen
  4. Toll! Zwei sehr schöne Kleider! Genieße sie und lass Dich darin feiern! Falls Du doch nochmal ran willst... die Falten an dem Burda Kleid könnte man knapp im Faltenbruch steppen, dann bleiben sie in Form. Mit gefällt das Kleid angezogen sehr gut an Dir. Dein OttobreKleid gefällt mir ebenso ausgezeichnet. Man sieht wieder mal, was ein Futter bringt. Vielleicht gibt es auch eine Lösung für das SToffproblem. ich drücke die Daumen. Aber auch in dieser jetzigen FAssung sind beide Kleider sehr gelungen! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Toll deine beiden Kleider. Da warst du ja richtig fleißig. Das rote gefällt mir noch ein bisschen besser.
    Schöne Feiertage und liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Toll deine beiden Kleider. Da warst du ja richtig fleißig. Das rote gefällt mir noch ein bisschen besser.
    Schöne Feiertage und liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Dein blaues Kleid habe ich mir im letzten Jahr genäht, schön es mal bei jemand anderem zu sehen. Mein Jersey ist aber deutlich lappiger als Dein Stoff, daher hatte ich mit den Falten keine Probleme. Beide Kleider sind Dir sehr gut gelungen, viel Freude zu Weihnachten damit.
    LG, Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Stefanie, ich finde es auch immer sehr interessant wenn ich einen Schnitt nähte den noch bei jemand anderes zu sehen...
      LG Carola

      Löschen
  8. Ich mag deine beiden Kleider auch sehr. Beide haben etwas ganz besonderes. Also lass dich nicht von Kleinigkeiten ablenken. Und wen interessiert schon die Rückenansicht ;)
    Ein schönes Weihnachtsfest wünsche ich dir.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  9. Beide Kleider sind sehr schön, das beginnt schon bei den gewählten Farben, die dir hervorragend stehen.
    Frohe Weihnachten
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  10. Wow auch ier gelich 2 Kleider, wie schön und das blaue so festlich schön :). Ein schönes Fest wünsche ich dir :).
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Beide Kleider sind sehr schön geworden und stehen Dir hervorragend!
    Ich wünsche Dir ein frohes Weihnachtsfest!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  12. Wow, zwei tolle Kleider! Das rote ist der Hammer! Frohe Weihnachten

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe den Beitrag am Sonntag ausgelassen - vielleicht war die Stoffwahl für das Kleid nicht ganz ideal, aber nichts desto trotz finde ich das blaue Kleid gelungen und die Falten sind tolle Details.

    Das rote Kleid gefällt mir noch einen Tick besser - weihnachtlich und trotzdem sehr alltagstauglich! Und der Saum ist mir gleich aufgefallen - ich mache da auch blinde Hexenstiche und finde die auch am besten :)

    Ich wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest!

    AntwortenLöschen
  14. Beide Kleider sind sehr unterschiedlich, aber sie sind beide toll geworden und stehen Dir ausgezeichnet.
    Ich wünsche Dir ein Frohes Fest!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Beide Kleider sind sehr schön, wobei mir von Farbe und Schnitt das rote noch besser gefällt. Ich mag die Kragenlösung und das Knopfdetail sehr! Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadine,

      dass Dir das rote Kleid besser gefällt überrascht mich jetzt irgendwie nicht:)

      LG Carola

      Löschen
  16. Beide Kleider finde ich excellent! Toll!

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  17. Zwei sehr schöne Kleider, das Rote ist auch definitiv mein Favorit. Und wenn es dich doch sehr stört, kannst du nach den Feiertagen ja noch mal ran. Aber ich finde es absolut tragbar
    Schöne Feiertage
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  18. Obwohl so verschieden, stehen Dir beide Kleider ausgezeichnet! Ich empfehle auch das Steppen im Faltenbruch für besseren Fall.

    AntwortenLöschen
  19. Zwei tolle Kleider, das rote haut mich richtig vom Hocker!!! Frohes Fest!

    AntwortenLöschen
  20. Beide Kleider sind sehr schön. Das rote springt mich eher an, das liegt aber an meiner Lieblingsfarbe. Das blaue ist wunderbar festlich mit seinem Faltenteil am Rock, das macht es wirlich besonders. Ärgere dich nicht zu sehr über die Unzulänglichkeiten - meist sieht man die nur selber.
    Frohe Feiertage und viele Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Carola,

    beide Kleider gefallen mir sehr gut, wobei ich schon finde, dass das rote Kleid am besten mit Deinem Teint harmoniert.
    Bei den Falten auf dem ersten Bild habe ich mir gedacht, dass das mit einem anderen Stoff eventuell glatter liegen würde ("anders" im Sinne von anders dehnbar ;-) ).

    Ich habe echt einen riesen Respekt vor Deinem Können und Deiner Schnelligkeit. Wirklich ganz toll!

    Viele Grüße
    Janine

    P.S.
    Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünsch ich Dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Janine für Deinen lieben Kommentar, ich wünsche Dir auch einen guten Rutsch!

      Löschen
  22. Vielen, vielen Dank für Eure lieben Kommentare und Feedback auch wenn ich jetzt nicht auf jeden einzelnen eingegangen bin. Es freut mich sehr!

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  23. Zwergp wirklich sehr schöne kleidet. Das rote steht dir hervorragend!

    AntwortenLöschen
  24. Zwei so aufwendige Kleider vor Weihnachten - da kannst du aber stolz sein. Ich finde, sie stehen dir beide super, mag allerdings das rote Ottobre Kleid lieber. Beim Burda Kleid fallen mir die Falten zu üppig. War das in der Vorlage auch so? Kann mich nicht erinnern. Es steht dir dennoch super. Von daher keine Kritik, nur eine verwunderte Anmerkung.
    Diese Bildfalten im roten Stoff kenne ich und habe sie noch nie entfernt bekommen. Leider. Sollte es dazu mal eine Lösung geben, würde ich gerne informiert. *lach*

    Erfreu dich an deinen beiden schönen Kleidern. Auch wenn du bei beiden etwas auzusetzen hast. Das macht nix, denn das siehst vermutlich eh nur du. :)

    Komm gut ins neue Jahr

    Herzlich, Janine

    AntwortenLöschen