Dienstag, 30. Mai 2017

Sommeroutfit für die kleine Maus!

Jetzt ging es doch ganz plötzlich mit dem schönen und heißen Wetter und völlig überraschend stand ich Mitte Mai ohne Sommerklamotten für das kleine Mädchen da. Obwohl man ja sagen muss, dass man drei Wochen zuvor aufgrund des Schnees wirklich nicht an luftige Tops und kurze Hosen dachte.

Deshalb entstanden einige Teile unabhängig von einander, die jetzt aber doch ganz süß zusammen getragen aussehen.



Zuerst gab es seit langem wieder einen Regenbogenbody von Schnabelina mit seitlicher Knopfleiste. Bei Größe 86 sind wir nun schon angekommen. Lange überlegte ich welches Schnittmuster sich gut für uns als kurze Hose eignet, bis mir einfiel, dass sich die Checkerhose von Klimperklein gut kürzen lässt. Im Ebook beschreibt Pauline mehrere Varianten. Der Stoff ist ein ganz luftiger Chambrey aus dem Rest von meinem noch nicht vollendeten Jumpsuit (eine Ewigkeitsgeschichte)





Als T-Shirt obendrüber testete ich Bug aus der Ottobre 04/16. Es kommt im Retrolook daher und dazu passte das Apfelbügelbild so gut. Leider lies es sich etwas schlecht anbügeln, deshalb nähte ich nochmal zur Sicherheit nach.



Das Shirt wurde sofort beim Fotografieren einkassiert und schwuppdiwupps...



...hier schon angezogen. Beim nächsten Mal säume ich evtl. lieber anstatt einzufassen, das Bäuchlein wird sonst zu gut betont:)

Jetzt fehlt nur noch der Hut, auch bei dem wählte ich wieder einen ganz altbewährten Schnitt den ich beim Großen schon rauf und runter nähte und zwar den Sonnenhut von Schnabelina.



Und schon hat die kleine Maus ein süßes, neues Outfit und kann mit großem Schritt weiter ihre Welt erkunden.


Verlinkt zu Creadienstag, SewMini, Made4Girls, Nähfrosch,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen