Mittwoch, 6. September 2017

Mein schönstes Ferienerlebnis am MMM

Als ich das Thema für den heutigen MMM am Blog las, dachte ich mir puuuhh, was ist es, wie bring ich das zusammen mit memade.

Dann klickte ich meine Urlaubsfotos durch und zack... bei meinen Highlights vom diesjährigen Sommerurlaub trug ich wirklich selbstgenähte Kleidung. Wie schön, mein Schrank ist wirklich inzwischen so gut mit Selbstgenähtem befüllt, dass ich auch unbewusst fast täglich ein MeMade-Teil trage.

Allerdings finde ich es schwierig mich auf einen Erlebnis festzulegen.

Wir fuhren diesen August das erste Mal mit unserem neu gestalteten und benähtem Wohnwagen weg. Die Renovierung hab ich detailliert am Blog in mehreren Beiträgen dokumentiert. Die finalen Bilder findet ihr hier. Wir fühlen uns sehr wohl darin und das war schon unser erstes Highlight.


Die erste Woche verbrachten wir in Kärnten am Millstätter See und dort kann ich Euch nur absolut einen Ausflug zur Lammersdorfer Hütte empfehlen. Uns gefiel es so gut, dass wir gleich zweimal hochfuhren.


Das Ringerrückenshirt entstand letztes Jahr aus einer Burda, ich glaube 06/15 oder so.


Der Blick ist wunderschön und es gibt schöne Wanderwege für die ganze Familie.


Besonders toll fand der Große die ganzen Granatsteine die man dort sammeln kann und so schön glitzern in der Sonne.


Das Essen auf der Hütte war klasse. Das Granatbrot kann ich besonders empfehlen. Außerdem ist ein großer Spielplatz dort und einen recht pfiffigen Geißbock gibt es auch.



Die zweite Woche verbrachten wir in Cavallino an der Oberen Adria. Dort war der Höhepunkt für mich definitiv der Ausflug nach Venedig.




Bei diesem Tagesausflug trug ich mein Kleid Tennessee aus der Ottobre 02/2014.

Man ist einfach schnell und unkompliziert damit angezogen und es war eines meiner Lieblingskleidungsstücke im Sommer 2017.

Jetzt freu ich mich auf meine Runde am MMM-Blog und bin gespannt auf die Sommerhighlights der anderen Nähdamen.

Kommentare:

  1. Ein schöner Urlaub, den Ihr da hattet. Toll finde ich, dass auch Du feststellst, wieviel selbstgenähte Kleidung wir doch mittlerweile besitzen. Herrlich! Für jede Gelegenheit ist was im Schrank.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
  2. Das Tennessee-Kleid steht dir wirklich ganz hervorragend.

    LG Quintilia

    AntwortenLöschen
  3. Nicht zu übersehen - selbst im vollen Venedig. Das Tennessee-Kleid ist ein schöner Hingucker und ein MeMade-Teil zum Lieblingssommerstück zu erklären ist doch das beste, was uns passieren kann. LG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ina,

      ja stimmt, selbst in Venedig sah ich meine Farbkombi sonst nicht:)

      LG Carola

      Löschen
  4. Der Urlaub hätte mir auch gefallen können- das Kleid sowieso!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Koffertaugliche Kleider sind einfach wunderbar. Da warst Du im Urlaub bestens gekleidet! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Ich Danke Dir für Deinen lieben Kommentar!

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.