Mittwoch, 1. November 2017

Mit Alltagskleidung zum MMM

Erstmal ganz lieben Dank, Euer Feedback zum Burdakleid letzte Woche hat mich wirklich sprachlos gemacht und ich hab mich riesig gefreut.

Diese Woche steht der MMM unter dem Motto Alltagskleidung.

Mir fällt das Thema gar nicht so leicht... was ist Alltagskleidung für mich? Mein Kleiderschrank ist sehr zweigeteilt. Ich trage täglich im Job Buisnesskleidung so wie hier zum Beispiel:

Burda-Faltenrock mit Jerseyshirt und Kaufblazer



Gertie-Hirsch-Bleistiftrock mit Kaufoberteilen


Am Nachmittag hole ich dann die Kinder und dann steht das übliche Programm an, das z. B aus Kinderturnstunde, Einkaufen und Haushalt besteht. Das erfordert Beweglichkeit und schnelle Anziehen mit Jacke, rein ins Auto und los gehts und dann wieder alles zurück.

Dafür mag ich derzeit am liebsten Jeans und ein einfaches Langarmshirt dazu, über das alle Jacken passen, als Beispiel hier mein neues Elsenshirt, nicht gerade eine Liebe auf den ersten Blick, aber dazu morgen mehr hier am Blog.



Aber gerade dieses Jahr entstanden im Nähzimmer mehrere legere Blusen die ich auch gerne im Alltag trage wie hier die Elsa aus der LMV.



Eigentlich liebe ich Kleider und Röcke und deshalb sind sie eine gute Alternative auch im Alltag zur Jeans wenn sie so bequem sind wie zum Beispiel Frau Fannie, die schnell mit Stiefel und Mantel darüber ausgehfertig sind, aber für Zuhaus fast so bequem wie ein Jogginganzug sind.



Für das ultmative Alltagsoutfit bin ich nicht der Typ, mein Kleiderschrank hat viel Facetten die ich immer wieder gerne tragen.

Und was es bei den anderen MMM-Damen im Alltag gibt könnt Ihr hier sehen.



Kommentare:

  1. Die Facetten deines Kleiderschranks gefallen mir ;)
    Du hast wirklich sehr schöne selbst gemachte Teile zu deiner Auswahl.
    LG Friedalene

    AntwortenLöschen
  2. Was wäre der Kleiderschrank und die NÄhwunschliste ohne die verschiedenen Facetten? Ganz toll Deine Auswahl. Alles ist durchdacht und abgestimmt und doch immer wieder anders. Sehr schön, Deine Frau Fannie gefällt mir sehr. So ein lässiges Kleid wie Frau Fannie sollte ich mir auch unbedingt nähen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Küstensocke, gerade bei Dir wäre ich besonders gespannt sowas wie Frau Fannie bei Dir zu sehen, da Du ja auch eher mehr Buisnesskleidung zeigst.

      LG Carola

      Löschen
  3. Zum Glück oder leider brauche ich für die Arbeit keine Businesskleidung manchmal finde ich das schade so wie du würde ich mir auch gerne solche Schätzchen nähen und sie täglich tragen na ja dann nähe ich halt für den besonderen Anlass denn wie du beschreibst für den Alltag mit Kindern braucht man etwas anderes schön abwechslungsreich deine Garderobe das Kleid Frau Fannie gefällt mir besonders gut und das Bild dazu richtig aus dem Leben... lg Sarah

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.