Mittwoch, 6. Dezember 2017

Irgendwas ist immer....

Irgendwas ist immer...

....kennt Ihr das?

Schnitt passt, bereits das zweite Mal genäht, die Änderungen zur ersten Umsetzung bringen auch etwas in der Passform und dann....




....dann schafft man es nicht das Schnittmustervorderteil korrekt auf den Stoff aufzulegen oder es liegt einfach am fiesen Jaquard der sich so verzieht. Und bei dem Muster fällt das auch noch richtig auf..




Trotzdem bin ich mit meiner neuen Frau Fannie sehr glücklich und trage sie unheimlich gern. Aber leider muss ich mich auch immer etwas ärgern. (Bringt mir jetzt natürlich auch nichts mehr). Der Jaquard ist von Stoff und Stil. Im Rücken habe ich an der Teilungsnaht etwas verschmälert, beim nächsten Mal werde ich vielleicht noch etwas das Oberteil kürzen.


Vielleicht mach ich auch noch eine sportlichere Variante aus Sweat, der Schnitt ist ja wahnsinnig schnell genäht. Das geht auch noch schnell zwischen dem Weihnachtskleid, aber jetzt konzentrier ich mich erstmal auf Dieses, denn da ist am Sonntag schon das nächste Treffen am MMM-Blog.


Und wie geht es Euch, ist auch immer irgendwas bei Euch? 

Jetzt schau ich mir erstmal die Beitrage der anderen Bloggerinnen auf dem MMM-Blogheute durch. Was wäre der Mittwoch ohne Euch!



Kommentare:

  1. Sehr schön, deine FrauFannie! Ich glaube, dieses kleine bisschen versetzte Muster fällt niemandem außer dir auf. Bei Kaufkleidung ist das manchmal viel krasser - auch bei Sachen, die nicht gerade preiswert sind.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  2. Ich nähe gern Schnitte öfter, erstaunlich was eine Stoffwahl ausmacht. Und wenn man meint man ist total souverän passieren gern solche Dinge wie Schnittmuster nicht ordentlich aufgelegt oder ich vergesse dann auch gern mal, etwas im Stoffbruch zuzuschneiden. Aber Dein Kleid ist ja trotzdem sehr schön und tragbar! LG, Tanja

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.