Sonntag, 10. Dezember 2017

Weihnachtskleidsewalong Teil 3 - jetzt wirds schwierig.

Beim Burdakleid läuft es ganz gut bisher...


Ich muss als nächstes noch den Reißverschluss einnähen und die Ärmel einsetzen. Passformprobleme zeichnen sich nicht ab bisher.


Am Überlegen bin ich gerade ob ich noch versuche irgendwo so eine Kordel zu besorgen wie am Bild, einfach aus dem Kleidstoff einen schmalen Gürtel nähe oder einfach das Kleid ohne Gürtel lasse. Was meint Ihr?



Beim Mantelkleid läuft es leider bisher nicht so gut. Nach Maßtabelle pauste ich Größe 34 ab obwohl das ja nicht gerade meine Konfektionsgröße ist. Das Probekleid danach passte irgendwie zwar ganz ordentlich am Rücken, aber der Ärmel und die Armkugel waren definitv zu klein und vorne in der Taille fehlt es auch etwas.



Deshalb nähte ich gestern abend noch eine schnelle Probe in 36. Arm passt jetzt, aber vorne ist viel zu viel Stoff und auch im Rücken. Ich weiß grad gar nicht recht wie weitermachen. Mir kommt vor das ich einfach grundsätzlich zuwenig Oberweite habe im Gegensatz zur Schnitterstellerin, denn unten an der Taille passt es nur zwischendrin ist so viel Stoff.

                                    

                                   
Auf der anderen Seite war mir klar das das Mantelkleid kein Spaziergang wird und ich möchte gerne weitermachen. Wenn der Schnitt mal passen sollte dürfte es eigentlich recht zügig zu Nähen sein. Aber der Weg dahin könnte noch steinig werden.

Hat noch wer Anpassungstipps für mich? Abnäher versetzen?



Jetzt bin ich aber schon gespannt wie es den anderen Weihnachtskleidnäherinnen ergeht und hoffe auf ein paar Tipps von Euch!

Kommentare:

  1. Hallo! Nimm am besten den Rumpfteil von Größe 34, lasse erstmal die Abnäher wieder heraus und passe sie dir an. Und dazu nimmst du die Ärmel von Größe 36. Möglicherweise müsstest du an der Seitennaht etwas erweitern, damit du mit der Einhalteweite des Ärmels zurechtkommst. So richtig viel sehen kann ich ja nicht, aber vielleicht hilft dir meine Einschätzung ja. Viele Grüße Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Regina, ich weiß es ist nicht alles optimal zu sehen, aber Deine Ideen helfen mir sehr weiter, denn ich hatte jetzt einfach einen Hänger was ich sinnvoll als nächsten Schritt versuchen könnte und Feine Anregungen lesen sich sehr schlüssig!
      LG Carola

      Löschen
  2. Das Burdakleid sieht schon sehr sehr schön aus. LG Carola

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid der Burda ist genau mein Beuteschema und der Stoff dazu wunderschön! Das wird sicher ganz toll aussehen. Ich würde mir, weil's Weihnachten ist, eine schöne Kordel als Gürtel dazu machen mit kleinen Quasten am Ende. Vielleicht mit der guten alten Strickliesel?
    Gertie Mantelkleid ist ebenfalls toll! Da hab ich mich wegen der Änderungen noch nicht angetraut. Ich drücke Dir feste die Daumen!
    Viele Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man jetzt anfängt mit der Strickliesel, kann man`s vielleicht noch schaffen bis Weihnachten oder Sylvester im nächsten Jahr...:) Regina

      Löschen
    2. Keine Angst, ich bin völlig Strickliesel unerfahren obwohl ich als Kind schon richtig stricken konnte. Also keine wirkliche Option für mich:)

      LG Carola

      Löschen
  4. übetrag doch die armausschnitte von größe 36 auf größe 34 und gib in der teile etwas mehrweite zu, äuft doch schon ganz prima!!

    AntwortenLöschen
  5. Das Burdakleid ist toll. Kordel gibt es bei uns im Nähladen ganz normal zu kaufen - ich glaub, die Strickliesel würd ich auf den letzten Metern vorm Fest nicht mehr rausholen ... :-)
    Beim Mantelkleid erinnere ich mich, in englischen Blogs sehr viel über Änderungen gelesen zu haben (das hat wohl kaum jemandem so direkt vom Blatt gepasst). Alles Gute damit? lg
    Pina

    AntwortenLöschen
  6. Das Burda-Kleid sieht sehr schön aus. Beim Mantelkleid würde ich sogar vorgehen, wie Regine vorgeschlagen hat. Falls Du dann immer noch zu viel Weite um die Brust hast, kommst Du entweder durch Abstecken ans Ziel oder durch eine SBA. Schau z. B. mal hier:

    https://www.burdastyle.de/chameleon/outbox/public/576344cd-277e-9e9a-08a8-8e6c77fb5d4a/Workshop_11_2004_Wenig_Busen.pdf

    Liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.