Mittwoch, 25. Oktober 2017

In neuem Lieblingkleid zum MMM

Wochenlang sieht man sich nach passenden Stoffen zu einen Kleid um, überlegt hin und her wegen der Materialwahl, Schnitt usw....

...oder man geht auf den Stoffmarkt und nimmt an irgendeinem Stand mal schnell einen 2 m Coupon eines Art Romanits mit, schaut sich dann ein paar Tage später am MMM und auf Instagram um und entdeckt das tolle Kleid von Cutiecakeswelt und denkt sich die Burda liegt doch eh schon auf meinem Abpausstapel und was solls... los gehts!




Und jetzt bin ich verliebt und fühl mich rundumwohl in dem Kleid 116 aus der Burda 09/2017.

Sowas ist bei mir wirklich selten, oft muss ich Kleider "eintragen" bis ich sie wirklich gern mag.

Besonders gefallen mir  bei diesem Schnitt die gekreuzten Bänder an der Vorderseite und sie sind wirklich viel leichter zu nähen als ich es mir vorgestellt hätte. Die Bänder werden vorne in die Abnäher mit eingefasst und dann einfach mit in die Seitennähte eingenäht.


Auch die Ausschnittform gefällt mir sehr, vorallem von hinten. In dieser Anleitung schneidet bei Burda niemand die Nahtzugaben der Belegteile zurück, die winken ab und zu etwas raus. Wie macht Ihr das mit Belegen?


Durch den Romanit konnte ich mir sogar den Reißverschluß sparen. Aber mich schreckt gar nicht das Einnähen seit ich den Spezialfuß dafür hab, mich nervt eher das auf und zu machen im Alltag.



Den hinteren Schlitz nähte ich nach erster Anprobe fast 15 cm weiter zu, der wäre sonst wirklich fast bis zum Po hochgegangen und für Bewegungsfreiheit im Büro und auch um die Kinder in die Kita zu bringen reicht es so allemal.



Und nun freue ich mich auf meine MMM-Runde und hoffe wieder auf so tolle Anregungen für mich zu stoßen wie letzte Woche.

Kommentare:

  1. Ein tolles Kleid! Der Schnitt ist wirklich sensationell und macht eine super Figur.
    Weil mich das Reißverschluss-Schliessen im Alltag auch eher nervt, bin ich dazu übergegangen, grundsätzlich diesselben von hinten an die Seite zu verlegen. Da kommt frau besser dran!

    Herzliche Grüße Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irene!
      Seitliche Reißverschlüsse hab ich noch nie eingenäht, aber du hast Recht, sollte ich mal testen...

      LG Carola

      Löschen
  2. Sehr chic! Dieses Modell liegt auch ganz oben auf meiner Liste: muß ich unbedingt nähen:)
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  3. Steht dir total gut und ich bin auch sehr angetan davon, was für eine tolle Figur der Schnitt macht.
    Reißverschlüße einnähen finde ich auc nicht problematisch, aber wenn der Stoff es nicht erfordert, muss es auch nicht sein, : ).
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,

      Da sind wir ja mit den Reißverschlüssen genau einer Meinung :)

      LG Carola

      Löschen
  4. Stoff und Schnitt passen perfekt zusammen finde ich, ein tolles Kleid! LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Ein unheimlich toller Schnitt! Passt perfekt zu Dir! Auch den Stoff finde ich ideal gewählt. Manchmal fügt es sich einfach oder?
    Mit der Burda hab ich leider keine Erfahrungen, wie das dort mit den Nahtzugaben und Zurückschneiden derselben ist. Ich verfahre bei meinen Anleitungen immer nach dem Prinzip: Wenn es nicht passt, wird es passend gemacht. Also wenn was übersteht oder aufträgt, kommt es weg. So ein bisschen Erfahrung hat man ja schon gesammelt. Man muss sich das gut überlegen und dann auch trauen.
    Nochmal: ein tolles Kleid!
    LG Stef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Stef, ja das trauen ist immer so eine Sache. Beim Nähen kann man auftrennen, aber geschnitten ist geschnitten.

      LG

      Carola

      Löschen
  6. Was für ein tolles KLeid, ich bin schwer begeistert! Seht Dir prima, der Stoff ist edel und die das Wickeldings in der Taillie ist ein tolles Detail - ganz großes Kino! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!

      Löschen
  7. oh wooow! du hast eine wahnsinnsfigur!uznd wahnsinnskleid!was für eine frau!toll!

    AntwortenLöschen
  8. Tolles Kleid, habe ich auch mit geliebäugelt. Steht dir super. LG Anja

    AntwortenLöschen
  9. Mir gefiel das Kleid auch, ich habe aber zur Zeit keine Lust auf enge Kleidung. Romanit ist da eindeutig die Lösung. Danke !! Viele Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ein Jogginganzug ist nicht sehr viel bequemer...

      Löschen
  10. Mir gefiel das Kleid auch, ich habe aber zur Zeit keine Lust auf enge Kleidung. Romanit ist da eindeutig die Lösung. Danke !! Viele Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein tolles Kleid!
    Steht dir sehr gut und die gekreuzten Bänder machen einen tollen Effekt.
    GLG Irene

    AntwortenLöschen
  12. sehr schön! der Schnitt wartet bei mir auch schon ;)
    lg von Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich dann schon gespannt auf Deine Version!

      Löschen
  13. Alle Versionen die ich bisher gesehen habe inklusive deiner, gefallen mir sehr!!! Ganz im Gegenteil zu dem Beispiel aus der Burda. Zum Glück hab ich sie hier liegen und irgendwann näh ich das kleid auch! Hast du deine übliche Größe gewählt? Lg Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist das beste Beispiel was die Stoffauswahl ausmacht!

      Bei Burda nähe ich oben immer 36 und ab Taille geh ich auf 38. Das spiegelt auch din Maßtabelle wieder.

      LG Carola

      Löschen
  14. Très chic, mademoiselle! Wieder mal eine sehr gelungene Umsetzung dieses Kleides. Steht Dir wirklich ausgezeichnet.

    Lieben Gruß Katharina

    AntwortenLöschen
  15. Auch ich habe letzte Woche Danas Kleid bewundert und war heute sofort vom MMM-Vorschaubildchen angefixt. Das Kleid ist der Knaller. Du siehst toll darin aus. Schnitt und Stoff haben sich gefunden - einfach perfekt.
    Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Ina, zeigst Du dann nächste Woche das nächste Kleid nach dem Schnitt:)?

      LG Carola

      Löschen
  16. Jetzt bin ich echt am Überlegen, ob ich mir das Kleid auch nähen soll

    AntwortenLöschen
  17. Dein Kleid ist einfach toll! Steht und passt Dir wie angegossen! Wäre es stilltauglich würde ich jetzt abpausen gehen.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  18. Klasse, welche Silhouette das Kleid macht! Sehr edel!
    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.