Mittwoch, 20. Mai 2015

Bluse zum MMM



Während meines Köln-Besuchs entdeckte ich bei Alfatex endlich mal eine "Fashion Style".

Hierzulande war mir die noch nicht untergekommen.

Quelle: www.alfatex.de


Tolles Basic-Schnitte mit interessanten Details und wirklich alltagstauglich und von der Aufmachung her irgendwo zwischen biderer Ottobre-Woman und überstylten Burda-Models. Aber die Frage ist ja auch was die Schnitte taugen.

Ich entschied mich für Bluse Nr. 22 aus der 04/2015 und nähte sie aus einem Reststück Georgette von Stoff und Stil.

 Ein einfacher Raglanschnitt mit zwei Falten am Ausschnitt.


Und es passt!!! Den gerade bei Burda hatte ich mit Raglanoberteilen zweimal extrem ins ... gegriffen.


Der Rock ist aber dafür aus der Burda 05/2014 Nr.126, hier schonmal gezeigt.

Einfach eine schöne, bequeme und unkomplizierte Kombi für den heutigen Arbeitstag.

Hier seht ihr was die anderen Damen heute beim MMM tragen.

Kommentare:

  1. Das Heft kannte ich auch noch nicht. Dein Top ist super geworden, gefällt mir sehr gut.
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! Tolle Bluse und der Rock schaut auch super aus! Viel Freude damit! LG Stefi

    AntwortenLöschen
  3. Total schön ist die Bluse, sie passt wirklich toll und die kleinen Falten am Ausschnitt sind ein wunderbares Detail! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Solch einfache Blusenschnitte, die kleine Akzente haben sind unentbehrlich. Schön geworden deine Bluse und mit der Farbe könnte ich mich auch anfreunden :)
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  5. Ja, deine Bluse gefällt mir, locker, aber nicht unförmig und die kleinen Falten am Ausschnitt sind ein nettes Extra.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Sieht wunderbar aus!
    Die Bluse liegt bei mir schon zugeschnitten... dann man tou ;-)
    LG Birgit

    AntwortenLöschen