Donnerstag, 13. August 2015

Kleid für mich

Für meinen Job benötige ich ja buisnesstaugliche Mode. Das ist gar nicht so leicht bei der derzeitgen Umstandsmode die in den Geschäften hängt.

So schnitt ich meine Hilco-Punkte an die ich bei der Sew 2015 im Mai shoppte.

Der Schnitt ist Shirt oder Kleid von Allerlieblichst. Schon auf einigen Blogs bewunderte ich gerade die Schwangerschaftsversionen.

Den Ausschnitt fasste ich mit Bündchenmethode ein, die Teilungsnaht brachte ich mit Framilion auf Spannung, so sitzt das Kleid auch wirklich gut.


Durch die Ärmelform denk ich ergeben sich die Falten unter den Achseln, aber derzeit fältelt oder spannt der Stoff allgemein etwas, der Körper verändert sich doch sehr schnell derzeit und es ist schwierig wirklich gut passende Kleidung zu nähen.


Aber es ist bequem, mit Blazer drüber auch sehr schick und es müsste später auch möglich sein es beim Stillen zu tragen, ich hoffe nur es leiert nicht zu sehr am Bauch aus.


Denn der lässt sich jetzt wirklich nicht mehr verbergen, bin schon gespannt wie das noch gehen soll, denn ich hab ja noch 4 Monate vor mir!!!

Verlinkt zu RUMS



Kommentare:

  1. Schönes Kleid! Die Punkte sind wirklich toll und es sieht nach perfekter Schwangerschaftsmode aus ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Kleid! Und ein schöner Bauch :-) Beim 2. Kind fand ich auch, dass der Bauch echt schnell ziemlich sichtbar war.
    alles Gute weiterhin!
    lg Poldi

    AntwortenLöschen
  3. Oh toll - das ist wirklich Schwangerschaftsmode, die modisch ist! Sieht sehr schön aus!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid sieht toll aus. Ich kann es mir gut mit Blazer drüber vorstellen.
    Lg ella

    AntwortenLöschen