Dienstag, 11. August 2015

Komplettes Ottobreoutfit

Aus der Ottobre 03/2013 nähte ich als Oberteil Brave Firemann und die Sporty Pocket als Hose.



Grundsätzlich eigentlich kein Problem, ein anderes Outfit entstand bereits aus diesen beiden Schnitten im letzten Frühjahr.

Aber ich wollte endlich nach drei Monaten meiner neunen Coverlock mehr entlocken als einen einfachen Shirtsaum. Das T-Shirt schnitt ich bereits im Mai zu und coverte einfach wild drauf los.
Wahrscheinlich könnt Ihr Euch vorstellen was dabei rumkam... richtig schöne Fehlstiche und dann doch dieses auftrennen... So lag das gute Stück erstmal einige Wochen.



Aber jetzt coverte ich doch ganz vorsichtig mit der 2-Faden-Naht. Sicher noch nicht perfekt und ich musste auch auftrennen, Aber für die ersten Teile ok für mich.

Hier auch mal die Hose von hinten, ist bei dem Schnitt auch etwas spezieller...


Getragen fallen die Mühen kaum auf, aber ich bin doch stolz darauf.



Verlinkt bei Creadienstag, Made4Boys

Kommentare:

  1. Da hat sich die viele Mühe ja gelohnt - und man sieht doch auf den ersten Blick, dass es etwas ganz individuelles ist. Alles Liebe! nina.

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Kombi und finde die Covernähte machen das Ganze so richtig professionell. Einem Nichtnäher fällt das vielleicht nicht auf, aber mir schon :D
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen