Dienstag, 29. November 2016

Jetzt reichts wieder mit Unterwäsche...

Für den Sohn entstanden wieder aus meinen Stoffresten Unterwäsche. Ich habe wirklich viele Stoffreste...


Als erstes Retroshorts nach diesem Freebook. Die hab ich schon zuerst in 98 und jetzt in 110 genäht. Ich kürze sie nur um 2 cm an den Beinen weil ich sie sonst zulang finde, aber der Sitz ist toll!

Von der Erbsenprinzessin bekam ich das Ebook für Untendrunter. Wie immer bei ihr mit wahnsinnig detaillierter Anleitung. Sie beschreibt alles möglichen Arten der Einfassungsmöglichkeiten und Gummiverarbeitung.

Bei dem oberen der drei Teststücke nähte ich an den Beinausschnitten einfaches, schmales Gummi an und klappte dann um und nähte es mit der Cover mit zwei Nadeln fest. Naja, für mich nicht das Optimum, es ist mir nicht wirklich sauber gelungen. Bei den roten Waschbären fasste ich mich Falzgummi ein den ich noch in Peto hatte. Das ist schon eher meins.


Aber dadurch das mir Cover mit Bandeinfasser zur Verfügung steht, ist mir das am liebsten so wie beim Affenset. Schön ist auch die Idee aus dem Ebook die Nähte mit einem schmalen Bündchenstreifen zu übernähen, dadurch wird der Retrolook, so wie ich es gerne mag, noch verstärkt.


... und keine Sorge, mein Boden Zuhause liegt nicht in Wellen oder Falten, ich hab mir jetzt auch so einen Fotohintergrund gekauft, allerdings schoß ich die Fotos ziemlich gehetzt, während mein Krabbelbaby immer wieder über die Folie drüberwurstelte und deshalb siehts jetzt nicht absolut professionell aus.

Verlinkt zu CreadienstagMade4Boys,

1 Kommentar: