Donnerstag, 2. Juli 2015

Mit Schnabelina zu RUMS

Bei der zweiten Runde bekam ich die Gelegenheit für Schnabelina ihren ersten Erwachsenenschnitt zu testen.

Rosi hat mal wieder ein tolles Ebook verfasst und zwar endlich auch für uns große Mädels.


Das Kreuz sitzt noch nicht perfekt unter der Brust bei diesem ersten Versuch. Rosi legte dann noch die dritte und endgültige Version auf, da sitzt es jetzt richtig gut. Die Version zeig ich Euch das nächste Mal.




Das Schnitteil für das untere Vorderteil hab ich schräg aufgelegt um den Babybauch aus der 16. SW schön zu verpacken. Schnabelina beschreibt das auch im Ebook.


Hiermal ohne Hände, ich finde dass dann der Bauch wirklich noch gut kaschiert wird.


Oben unter meinen Haaren ist noch etwas das Neckhole zu sehen, dass Rosi noch als Detail mit eingebaut hat.

Hinten sieht man an der Teilungsnaht, dass ich mir mit dem großgemustertem Tulpenstoff beim Zuschnitt nicht gerade einen Gefallen tat. Ich find ihn aber trotzdem toll, ergattert hab ich ihn bei Karstadt im Sale vor zwei Wochen bei meinem Bambergtrip.

Das Freebook bekommt ihr ab heute hier.

Verlinkt zu RUMS, Nähfrosch, Schnabelina, Out-Now

Kommentare:

  1. He Du!
    Das ist ein schickes Sommerkleid geworden! (Das mit der Teilungsnaht auf der Rückseite finde ich jetzt nicht so dramatisch - wer nicht so nähverrückt ist, bemerkt es, glaub ich, gar nicht :-) )
    Da hat Schnabelina sich aber wieder was Tolles ausgedacht...
    Und Glückwunsch zum Babybauch! Der kann bei diesem Modell ja auch gut wachsen...

    Liebe Nähgrüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar.

      LG Carola

      Löschen
  2. Schön ist dein Tulpenkreuzkleid. Und der Versatz hinten an der Teilungsnaht fällt wohl wirklich nur dem auf, der ganz genau hinschaut.

    AntwortenLöschen
  3. Glückwunsch zum babybauch <3 der in diesen tollen Kleid wirklich süß aussieht!!!

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön ist Dein Kleid! Richtig fröhlich mit den farbenfrohen Tulpen! Und über die Teilungsnaht würde ich mich wirklich nicht ärgern, zum einen fällt sie überhaupt nicht groß auf und zum anderen hätte man sie bei diesem Muster ja wahrscheinlich immer irgendwie gesehen, oder?
    Lg, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Anne, ja da hast wohl recht.

      LG Carola

      Löschen
  5. Hallo Caroli,
    wow das Kleid ist toll geworden, ich finde auch nicht dass man die Teilungsnaht wirklich groß bemerkt. Jemand der nicht näht sieht es sowieso nicht ;-)
    Der Stoff ist wirklich schön, hast du ja Glück gehabt.
    Ganz liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen