Donnerstag, 10. Dezember 2015

Schöne Resteverwertung für mich

Da ich hier immer noch rumkugle nähte ich nochmal was für meinen Hals und Kopf, da passt wenigstens alles weiterhin:)

Und zur Resteverwertung ist es auch perfekt:


Zu erstmal ein Snood aus einem relativ undehnbaren Strickstoff von Stoff und Stil.



Dann eine schöne Kombi aus Stirnband und Snood aus einem schönen BW-Jersey vom letzten Stoffmarkt. Beim Snood füttere ich mit Teddyplüsch von Stoff und Stil, das Stirnband mit Fleece von Butinette, obwohl ich nächste Saison wieder bei Stoff und Stil bestellen möchte, der ist einfach noch dehnbarer.



Das Lieblingsoufit ist aber aus dem Rest von meinem diesjährigen Weihnachtskleid aus den gut abgelagerten Pusteblumeninterlock von AFS.

Beim Snood orientierte ich mich etwas an der Anleitung von LeniPepunkt, als Maße nehme ich aber nur 60 x 30 cm, weil es mir lieber ist wenn der Snood wirklich eng am Hals sitzt um mich zu wärmen.

Die Stirnbänder sind jetzt für den Winter extra breiter um wirklich den Kopf gut zu wärmen. Den Außenstoff schneide ich immer breiter als den Futterstoff zu damit es sich schön legt und nicht der warme Fleece vorblitzt.

Verlinkt zu RUMS, Nähfrosch, 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen