Donnerstag, 23. Juni 2016

Burdashirt zum Kombinieren

Hier entstand eine zweite Version auf  Basis von Shirt 103 aus Burda 03/2016.

Meine erste Version könnt ihr hier sehen.

Zugeschnitten ist das Rückenteil auf Basis des Schnitts 104. Er ist für Webware und länger als Version 103. Vorne verlängerte ich aber nochmals zusätzlich um 10 cm, damit das Shirt bis zum Hosenbund geht und ich kein zusätzliches Top darunter ziehen muss.

Besonders gefällt mir die raffinierte Rückenfalte hinten, das Oberteil ist aber trotzdem durchgehend.




Verarbeitet ist ein Unijersey von Lillestoff. Der hat wirklich eine tolle Qualität. Ich bin ja da oft etwas geizig bei Stoffkäufen, aber oft ist dann das Ergebnis ned so toll, weil das Material abschmiert oder einfach billig wirkt. Ob ich das noch lern...


Die dazu passende Hose ist eine Velara die ich letztens schon hier zeigte.




Mir gefallen die beiden Teile zusammen richtig gut, aber das Shirt schaut auch klasse zur Jeans aus.



Verlinkt zu RUMS


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen